Samstag, 6. Oktober 2012

Wie baue ich das Kombi-Stempel-Rad zusammen?

Diese Frage ging mir ewig lange durch den Kopf, als ich die ganzen Abstandshalter Teile vor mir liegen hatte.

2 Abstandshalter, 1 Achse und 1 Abschlußendstück

Ok, dachte ich mir - kein Problem gibt je das große weite www.
Pustekuchen, was ich gefunden habe hat mir nicht weiter geholfen. Also und nu?

Ich bin dann, nach vorsichtigem Testen und nix kaputt machen auf das Ergebnis gekommen. Und glaubt ja nicht, das der erste Zusammenbau richitg war.
Klar hat gespaßt, hat gerollt aber auch gewackelt....hab´an mir gezweifelt und dann mal anderes rum versucht und ahhh siehe da so gehört das also.

Und damit der nächste Bastler es leichter hat es im www zu finden,  hier also von mir ein paar Tipps + Tricks  mit Fotos.

Also fange ich mal ganz vorne an.

Diese beiden Roller-Griffe gibt es:

links Standard und rechst Jumbo - auch Kombi genannt
 
Dazu dann diese Arten der Stempel-Räder:

und diese Räder gibt es dafür

Und jetzt zeige ich Euch gerne, wie die tollen Teile zusammen gesteckt werden.
Fangen wir mit dem schmallen Stempel-Rad an:

Um das schmalle Kombi-Rad zu nutzen, brauchen wir wie auf dem Foto zu sehen:
Das Abstandshalter-Set, das Stempel-Kombi-Rad und den Jumbo-Griff


So wie es hier liegt, wird das dann zusammen gesetzt und sieht dann so aus,


Wichtig ist, daß ihr das Abschlußendstück richtig drauf setzt.

Der Pfeil zeigt euch, daß die kleinen Rillen im Stück nach Außen zeigen müssen. Sonst wackelt es beim Rollen!!

So kommt die ganze Achse in den Jumbo-Griff rein.


Beim Reindrücken der Rolle muß etwas stärker gedrückt werden. Also nicht so zaghaft sein, etwas Widerstand ist da. Immerhin soll das ja halten und nicht wieder raus hüpfen.

Nun habt ihr auch die tolle Möglichkeit mit zwei oder drei schmallen Kombi-Stempel gleichzeitig zu arbeiten.

Hier im Bild habe ich es mit zwei gemacht:
Hier wieder der Aufbau, bitte darauf achten, daß ihr jetzt nur einen Abstandshalter brauchen - wir haben ja zwei Kombi-Räder.


Und so ist es dann zusammen gebaut


und auf dem Jumbo-Griff drauf gesteckt.

Recht oben habe ich den nicht benötigten Abstandshalter gestellt

Wenn ihr jetzt 3 Räder nehmen wollt, dann lasst ihr alle Abstandhalter raus und die Räder liegen dann nebeneinander. Wichtig ist aber das Abschlußendstück - ohne geht nicht, da sonst die Achse nicht im Rollenhalter bleibt.


So sieht es dann wieder zusammen gesteckt aus

 
Und so wieder zusammen gesetzt als 3er Rolle
 



Hier könnt ihr nochmal sehen, daß die Achse sich in die Stempelräder "festhakt". Deswegen dreht sich nicht jedes Stempel-Rad nach eigenen Willen sondern nur die Achse.


Die Achse hakt sich in die Ritzen rein


Wenn man es weiß, geht es ganz einfach, finde ich.

Damit ich alle Teile immer beinander habe, bewahre ich sie so auf

 
Klar wackelt bisl hin und her, aber das ja egal....ich mag es nicht in der Tüte haben oder einzelnd rumfliegen. So weiß ich genau, ich habe immer Alles gleich griffbereit.

Jetzt wollt ihr sicher noch wissen, wie es fertig aussieht mit
dem Standard-Griff und Standard-Stempel


und dem Jumbo-Griff und Jumbo-Stempel

 


Zum Schluß noch ein kleiner Tipp:
In den Standard-Stempel-Roller passen auch die Stempelräder von anderen Firmen. Ich habe mir günstig die Schildkröten von "All Night Media" gekauft. Paßt genauso gut wie SU Räder.

links All Night Media und rechts Stampin´ Up

Hoffentlich konnte ich euch helfen...mir ist aufgefallen, daß man als Anfänger eine Menge Fragen hat, aber schwer an verständliche Antworten kommt oder ewig lange suchen muß.

Das man die Stempel-Räder auch anders verwenden kann, das zeige ich euch dann *in meinem Post* . Es lohnt sich mal reinzuschauen......

Euch ein schönen Abend....ich werde dann mal basteln-stempeln-stanzen...Weihnachten ist gar nicht mehr soooo lange hin.

Liebe Grüße

Eure
Susanne

Kommentare:

  1. Tolle Anleitung!
    Schau mal bei mir auf den Blog - ich hab was für dich (etwas weiter runterscrollen).

    AntwortenLöschen
  2. Hallo kann man das Stemeplrad snowflake Party kaufen? Nur das Motiv
    Gruß,Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    nein - leider hat Stampin Up diesen Stempel aus dem Sortiment genommen.
    Du kannst nur versuchen über ebay oder bei Facebook Glück haben, daß es jemand verkaufen mag.
    Tut mir echt leid - ich hab nur eines und wie gesehen auf dem Foto, bereits zerschnippelt :o)
    lg Susanne

    AntwortenLöschen