Mittwoch, 7. Dezember 2016

Testbericht

für den iSi Dessert Whip  -  erster Kommentar - sehr cooles Teil.

Apfel-Crumble im Glas mit Sahne - yammi


Ich bin berufsbedingt ja schon mit vielen "Spielzeugen aus der Küche" im Kontakt gekommen, leider dann weniger für den Hausgebrauch verwendbar. Daher war ich sehr skeptisch dem Whip gegenüber.
Der Whip allerdings hat sich als Goldstück entpuppt und mir wirklich Spaß beim Dessert machen gebracht. Das Schokoladen Mousse ist so lecker fluffig geworden, jammy.

Ich habe jetzt gut 4 Wochen den Whip zum Testen bekommen und ja er wurde gründlich benutzt.
Alleine letzte Woche habe ich jeden Tag damit Sahne gemacht und jeden zweiten Tag ein Mousse. Schokolade und Erdbeere - sogar ein Espuma. ok das sah toll aus, aber war dann nicht so der Renner bei den Kollegen *grins* könnte am Käse Geschmack gelegen haben. Alle dachten eher an Mango oder Orange *`grins*. Und es läuft ohne Kratzer oder Mucken, gute Qualität.

Zur Testausstattung wurden 3 Patronen geliefert, für mich natürlich zu wenig - und da ich dachte, man kann die Patronen wie bei einem Wasserspender auch 2x nutzen *man lernt nie aus*, durfte ich dann nachkaufen. Da ich bei Original-Patronen bleiben wollte um kein Schaden anzurichten, habe ich dann nach langem Suchen in Hamburg bei Kaufhof die Patronen gefunden. Und bin umgefallen - 10 Patronen 9,99€ - Luxusartikel, wo der UVP doch 5,99€ ist  :o(   - damit war ich dann erstmal vom Juhu-Sockel runtergefallen und etwas enttäuscht über den Preis.

Dafür hat mich dann das weiße Schokoladen-Mousse wieder zum Lächeln gebracht - sehr lecker und locker - so toll habe ich es sonst nie hinbekommen. Meine Kamera hat ihren Geist leider aufgegeben, daher hoffe ich die Bilder noch retten zu können und Euch dann zu zeigen - alleine schon um Euch neidisch zu machen ;o)

Mein Fazit - ich suche wohl weiter nach einer Quelle für die Patronen, da ich ungerne auf No-Name Produkte umsteigen will. Aber ich möchte den Whip nicht mehr her geben - wer auf die Seite von iSi geht, wird da gleich noch mit einer sehr tollen Auswahl von Rezepten zum kreativ sein verlockt.

Also - ich bin echt positiv überrascht und erfreut - und am Wochenende werde ich mal einen Smoothie von der Rezepteseite ausprobieren.

liebe Grüße

Eure
Susanne

Keine Kommentare:

Kommentar posten